Springe direkt zu:

Studienverlauf

Der Master-Studiengang “Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement” ist in 4 Fachsemester mit insgesamt 120 Credits aufgeteilt. Er gliedert sich in Core Module (41 Credits), Support Module (25 Credits) und Transfer Module (14 Credits). Im 3. und 4. Semester werden Spezialisierungsmodule angeboten (20 Credits). Die Master-Thesis und das Kolloquium des 4. Semesters haben zusammen einen Umfang von 20 Credits.

1. Semester

11 CP 6 SWS

Multimediamanagement

Core Module
11 CP 6 SWS

2. Semester

Marktmanagement

Core Module
11 CP 6 SWS
9 CP 4 SWS
10 CP 4 SWS

3. Semester

1. Spezialisierungsmodul

Specialization Module
10 CP 6 SWS

Projektarbeiten

Transferable Skill Module
14 CP 4 SWS
6 CP 4 SWS

4. Semester

2. Spezialisierungsmodul

Specialization Module
10 CP 6 SWS

Master-Thesis

Transferable Skill Module
17 CP

Kolloquium

Transferable Skill Module
3 CP

Modultypen

Die Core Module beinhalten die drei wesentlichen Themenfelder Kommunikationsmanagement, Multimediamanagement und Marktmanagement. Sie bilden den Schwerpunkt in den ersten beiden Semestern. Hier werden relevante Theorien, Instrumente sowie Methoden erarbeitet, Anwendungsfelder aufgezeigt und an konkreten Entscheidungssituationen kritisch reflektiert.

In den Support Modules werden sowohl fachliche als auch persönliche Fähigkeiten vermittelt, die für Führungsaufgaben im mittleren und oberen Management für die Marktbearbeitung erforderlich sind.

In den Transferable Skills Modules wird im letzten Semester vor allem der Anwendungsbezug und die kritische Reflektion der vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten über Projekte und die Bearbeitung einer wissenschaftlich orientierten Master-Thesis mit abschließendem Kolloquium hergestellt.

Die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden wird somit auf allen Stufen des Lehrbetriebes gefördert. Die Anlage und Umsetzung des Curriculums stellt sicher, dass Studierende nicht nur Fachkompetenzen, sondern auch Methoden- und Sozialkompetenzen entwickeln, die sie im Berufsleben auf die Interaktion und Kollaboration mit Kollegen, Vorgesetzten und Geschäftspartnern/Kunden vorbereiten.

Spezialisierungsmodule

Setzen Sie Ihre individuellen Schwerpunkte und vertiefen Sie Ihre Interessen oder erwerben Sie Fachwissen in neuen Feldern

Die Spezialisierungsmodule, zwischen denen Sie im dritten und vierten Semester zwei wählen können, zeichnen sich durch ihre aktuellen Bezüge und ihre große Praxisnähe aus. In kleinen Gruppen haben Sie hier die Möglichkeit, die in den Kernmodulen (Core Modules) erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten an spezifischen Fach- und Managementfragestellungen zu vertiefen, anzuwenden und sich hierdurch auf Tätigkeiten im Führungsbereich des Marktmanagement von Unternehmen vorzubereiten.

Abschlussarbeit

Für das vierte Semester ist das Verfassen einer schriftlichen Master-Thesis vorgesehen. Das Kolloquium rundet das Masterstudium “Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement” in Form einer mündlichen Prüfung ab.

  • Seitenumfang: ca. 60 Seiten (ohne Gliederung, Verzeichnisse, Anhang)
  • Bearbeitungszeit: 12 Wochen
  • Sprache: deutsch
  • Schreibberatung: Unsere individuelle Lern- und Schreibberatung an der HSD bereitet Sie auf das Verfassen von Hausarbeiten und Master-Thesis vor.
  • Anwendung der Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Anwendung des Projekt- und Zeitmanagements
  • Einarbeitung in ein Themengebiet und Bearbeitung einer wissenschaftlichen Aufgabenstellung aus dem Bereich Kommunikations-, Multimedia- und/oder Marktmanagement

Die Master-Thesis wird im Rahmen der Masterprüfung angefertigt. Die Rechtsgrundlagen finden Sie in der (Rahmen-)Prüfungsordnung Ihres Studiengangs. Bitte beachten Sie auch die Beschreibung des Studienmoduls “Master-Thesis” im Modulhandbuch sowie die die Richtlinien zur Anfertigung der Thesis des Prüfungsausschusses des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Düsseldorf.

Die Zulassung zur Thesis erfolgt durch den Prüfungsausschuss auf Antrag (Anmeldeformular Master-Thesis) der Studierenden und sofern die Zulassungsvoraussetzungen vorliegen. Die Anträge sind an das Studienbüro zu richten.

Thema der Master-Thesis: Es besteht die Möglichkeit auf dem Antragsformular, Vorschläge für den Themenbereich der Master-Thesis zu machen.

Hinweis

Die Mitteilungen über die Zulassungen zur Master-Thesis und das Thema der Master-Thesis werden postalisch zugestellt.

Bitte nehmen Sie eigenständig (circa ein Semester vor Beginn der Bearbeitungszeit) Kontakt zu möglichen Betreuer*innen Ihrer Thesis-Arbeit auf. Informieren Sie sich auch auf den Websites der jeweiligen Professor*innen. Nutzen Sie die Sprechstunden der Professor*innen oder sprechen Sie sie am Rande der Lehrveranstaltung an.

Kolloquium

Darstellung, Diskussion, Begründung und Reflexion der Inhalte, Methodiken und Ergebnisse der Master-Thesis, deren fachliche Grundlagen, fachübergreifende Zusammenhänge und außerfachliche Bezüge (siehe Modulhandbuch).

Voraussetzung für die Teilnahme am Kolloquium: Bestandene Master-Thesis.

Die Anmeldung zum Kolloquium erfolgt erst bei Abgabe der Master-Thesis über das Anmeldeformular Kolloquium, NICHT über das OSSC-Portal. Bitte informieren Sie sich über Ihren individuellen Kolloquium-Termin vor Beginn der jeweiligen Prüfungszeit. Die Termine werden auf der Website unter Prüfungsinformationen bekannt gegeben.

  • 30-minütige mündliche Prüfung bzw. offenes Prüfungsgespräch mit dem Erst- und Zweitgutachter

Termine für Thesis und Kolloquium

Die aktuellen Termine finden Sie unter den Prüfungsinformationen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften.

Professor*innen und Dozent*innen

Dokumente